Die Clan Story


Warum eigentlich THF ?

"Headfist" hatten damals, anno 1997, unsere Clangründer von "Headshot" abgeleitet worauf wir kurzer Hand unseren Clan danach benannten.
Oft Ecken wir mit diesem Namen an, aber unsere Meinung ist: Was soll's.


Bei uns gibt es keinen Zwang - Wir sind ein Fun-Clan.

Jedes Mitglied soll seinen Teil beisteuern den es für angebracht hält bzw. beisteuern kann. Frei nach der Star Trek Philosophie.
Das heisst natürlich nicht, dass man bei uns ein "inaktives" Mitglied werden kann. Alle Mitglieder sollten zumindest ein mal im Monat den Kontakt herstellen und aufrecht erhalten.
Reagiert ein Mitglied sechs Monate lang überhaupt nicht, sehen wir dieses automatisch als inaktiv an und werden es ausschließen.

Offenheit spielt eine sehr wichtige Rolle.
Wenn dir also etwas gegen den Strich geht, lass es uns bitte wissen, denn nur so können wir auch etwas daran ändern.

Unsere Mitglieder sind nicht die Untertanen der Clan Leader oder Administratoren.
Jedes Mitglied hat im Prinzip den gleichen Rang und die gleichen Rechte sofern es unsere ethischen Grundsätze vertritt.


Unser Clan soll eine Art Eigendynamik entwickeln.

Das heisst, Mitglieder können und sollen auch unter einander Vereinbarungen treffen, Matches zusammen Organisieren und somit teilweise Leader Funktionen übernehmen.
Die Clan Admins stellen demnach also nicht "Mama & Papa" dar, die alles kontrollieren und absegenen müssen.


Ein Mitglied unseres Clans hat unser vollstes vertrauen.

Auch wenn wir oft sehr Grosszügig und schnell neue Mitglieder aufnehmen, so machen wir vor jeder entgültigen Aufnahme einen genaueren Checkup.
Nur so können wir dauerhaft die Qualität des Clans und dessen Mitglieder gewährleisten und schliesslich dadurch auch unser Vertrauen entgegen bringen.

Wird unser Vertrauen jedoch missbraucht, können und werden wir die betreffende Person fristlos ausschließen.